Archiv für gaming

Auf in das Jahr 2010

Posted in Gaming allgemein with tags , , , on Januar 3, 2010 by maehman

Zuerst wünsche ich allen Lesern ein frohes neues Jahr und hoffe alle haben den Jahreswechsel gut überstanden.

Wow, so schnell ging 2009 also vorbei. Und wenn ich das Jahr so Revue passieren lasse, ist außer so manchem enttäuschenden Hype nur wenig hängen geblieben. Zumindest im MMO Bereich. Aion hatte für mich noch vor Endlevel seinen Reiz verloren und liegt inzwischen auf Eis. WoW hat sich auch wieder erledigt, nachdem auf der GamesCom09 die Infos zu Cataclysm bekannt wurden, die finde ich nämlich mal sehr bescheiden. Und sonst war da ja eigentlich nicht so viel.

Champions Online bietet einen super Characktereditor und ein frisches Setting, solange man nie CoH/CoV gespielt hat, aber verfällt sonst sehr schnell in das zu übliche Schema.

Da bleibt nur noch ein Titel, der mich doch angenehm überrascht hat zum Ende des Jahres. Fallen Earth hatte mich schon mit einem Closed Beta Key beglückt, wo ich das Setting schon recht ansprechend fand, doch war das ganze doch noch sehr unfertig zu dem Zeitpunkt, so dass ich doch mit etwas zu vielen Abstürzen zu kämpfen hatte. Aber ich behielt das ganze im Auge und als es das ganze dann bei Steam für knapp 18 Euro gab, schlug ich zu und ich bin nicht enttäuscht. Ich spiel es nur selten, aber dann macht es massig Spass, ich glaube ich werde da mal zur Abwechslung ne Weile dran bleiben, wenn auch ohne den Druck es ständig spielen zu müssen. Einfach in Ruhe geniessen.

Doch was kommt 2010? Star Trek Online juckt mich nicht, genauso wenig wie Star Wars The Old Republic bis jetzt. Age of Conan wird es auch mit seinem Addon nicht retten können und bei Titeln wie Global Agenda hab ich irgendwie ein komisches Gefühl im Magen, also lassen wir das mal lieber. So langsam werden MMOs für mich wirklich weniger reizvoll. Da wird die Community langsam wichtiger, als das Spiel und so könnte ich doch dann bei Star Wars landen… aber mal sehen.

Doch MMOs sind ja nicht das einzige im Gamingbereich, auch im SinglePlayer könnte dieses Jahr mal wieder einiges erscheinen, was lohnenswert ist. So scheint das jetzt die Tage erscheinende Darksiders schon einen sehr guten Start hinzulegen, mit durchaus positiven Reviews quer durch den Markt. Mal sehen, ich habs bestellt und finde vielleicht auch die Zeit es zeitnah anzutesten.

Alles gute und ein unterhaltsames Gamingjahr 2010.

Advertisements

Das Ende ist nah

Posted in Gaming allgemein with tags , , , on Dezember 30, 2008 by maehman

Kennt ihr das? Man hat noch nen riesen Haufen an Spielen und weiss einfach nicht was man spielen soll? Alles schaut man sich kurz an und wechselt zum nächsten. Durch MMOs ist das ganz für mich noch schlimmer geworden, denn dort wartet ja nicht nur irgendein persönliches Ingameziel sondern auch die Gilde und Freunde.

Kurz gesagt, ich fühl mich momentan irgendwie erschlagen. Neben Warhammer sind auf der PC Liste momentan: Fallout3, GTA4 (wobei ich da inzwischen soweit bin es doch auf der 360 zu spielen), Dead Space, FarCry2, C&C Alarmstufe Rot 3 und CoD5.

Dann noch die XBox, da warten vor allem Soul Calibur 4, The Last Remnant, Simpsons, Halo 3 und Gears of War 2.

Und ein Ende der lohnenswerten Spiele ist nicht in Sicht: Streetfighter 4, Darkfall Online, F.E.A.R. 2 und Dawn of War2.

Eins ist sicher, das nächste Jahr wird zumindest was Spiele angeht nicht langweilig.

Und sonst? Ich hoffe alle Leser hatten ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest. Bei mir stand zwar mehr Arbeit als Erhohlung auf dem Programm, aber ansich war es noch ok.

Jetzt steht auch schon das neue Jahr vor der Tür. Ich persönlich halte es ja eher locker mit Vorsätzen und wenn verbinde ich sie gerne mit dem liebsten Hobby, dem spielen.

Fest auf dem Plan steht natürlich Warhammer. Meine Jüngerin hat zwar Level 40 und zumindest das Auslöscher-Set komplett, aber da gibts ja noch ein wenig mehr. Die beiden Stadtinstanzen möchte ich noch ausgiebig spielen und auch wenigstens einmal bei einem erfolgreichen Festungsraid teilnehmen. Anonsten reizen mich die Enden von Fallout3 noch am meisten.

Um wenigstens noch ein Klischee zu erfüllen, vielleicht klappts ja dieses Jahr mit Rauchen aufzuhören, man weiss ja nie.

Das wars dann also für dieses Jahr, bleibt nur noch zu sagen:

Ich wünsche allen Lesern einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Ab jetzt kostets

Posted in Warhammer Online with tags , , , , , on November 5, 2008 by maehman

So die maximale freie Spielzeit neigt sich dem Ende entgegen. Mit Ausnutzung aller Boni kann man noch bis zum 7. November ohne zu bezahlen zocken. Zuerst mal find ich das echt lange und das kann man EA/Mythic sicherlich als Plus anrechnen, auch wenn man dafür einiges mitgemacht und vorher bezahlt hat. Neben den üblichen 30 Tagen, gabs Bonuszeit für ‚Open‘-Beta, Headstart durch Collectors-Edition und den schwierigen Start mit der Codeseite (Flash ist schon was tolles). Alles zusammen konnte man nun schon fast 2 Monate spielen.

Die Fehlermeldung 414 wird wohl keiner, der Stundenlang versucht hat seinen Code zu registrieren so schnell vergessen, aber wie glücklich war man als dann endlich nachts um 3 die Bestätigung bekam und man kurze Zeit später tatsächlich spielen konnte.

So startete auch für mich die ‚Open‘-Beta. Auch wenn ich mich vorher wenig über die Klassen informiert hatte stand fest, das es ein Heiler werden sollte, möglichst klassisch, also blieb nur der Schamane oder der Zelot. Die Wahlt fiel dann auf den Zeloten und so  began die Reise ins Chaos.

Ich war Level 12 oder 13 als die ‚Open‘-Beta endete und der Headstart began, also wieder von vorne aber man kannte sich ja schonmal etwas aus.

Genauer gesagt war es eine Zelotin mit dem Namen Sitiara die sich aufmachte die böse Ordnung in Grund und Boden zu heilen… So wurde die ersten Quests bewältigt, es gab neue Ausrüstung und ständig flogen mir XP um die Ohren für Freischaltungen im Wälzer.

Kurz gesagt, ich hatte wirklich Spass. Da ich mit einigen alten Freunden aus WoW angefangen hatte konnten wir auch bald unsere Gilde gründen. Ohne den Zwang zu den besten zu gehören, sondern um einfach Spass zu haben.

So wurde dann weiter gequestet und immer öfter gings in Szenarien und bald waren mir Quests ziemlich egal und es ging nur noch in Szenarien, mit gelegentlichen Ausflügen in die offenen RvR Gebiet. Ich würde ja gerne öfter und mehr in den RvR Gebieten Spielen, doch bei großen Schlachten geht die Performance bei mir arg in den Keller, also bleibt zu hoffen das der für Dezember angekündigte Patch 1.1 gerade dort die Performance verbessert.

So ging es hoch bis ins T4 wo die kleine Zelotin momentan ziemlich unaktiv mit Level 33 rumsteht, den das Twinken hat mich gepackt. In anderen Spielen war ich eher weniger der Twinker, erstmal einen Char hochleveln, Endcontent erleben und dann mal sehen was die anderen Klassen zu bieten haben, doch nicht bei Warhammer. Mag wohl auch daran liegen, das gerade die Startgebiete sehr dynamisch und besonders liebevoll designt wirken. Das ist natürlich nicht überraschend, schliesslich zählt der erste Eindruck.

Also beschäftige ich mich mit meiner Twink-Familie die da wäre: Jüngerin des Khaine (25), Zauberin (13), Schamane (5), Squigtreiber (5) und Schwarzork (1)

Und noch 2 Ordnungstwinks auf nem anderen Server: Erzmagierin (10) und Hexenjägerin (8)

Alles zusammen ergibt immerhin 99 Level wenn ich den Schwarzork rauslasse, der macht außer nen Namen zu reservieren auch nicht wirklich viel momentan.

familie

Großer Vorteil dabei ist, ich kann momentan in jedem Tier spielen, also egal wer in der Gilde Online ist findet sich immer ne Möglichkeit etwas zusammen zu machen.

Aber neben der kurzen Vorstellung meiner Charaktere und meiner Spielweise gings ja eigentlich darum, das jetzt für jeden die große Frage kommt: Ist es das Wert?

Ich kann für mich eindeutig sagen JA. Ich werde dabei bleiben und sehen wo die Reise hinführt. Das neue WoW Addon lässt mich komplett kalt und auch ansonsten stehen für mich in absehbarer Zeit keine ‚Must-have‘ Titel im MMO Bereich an, außer vielleicht Darkfall Online, das könnte mal wieder wirklich unterhaltsames Free-for-all PVP bieten, aber die Entscheidung werd ich noch etwas vor mir her schieben.

Sicherlich gibts noch so einige Macken, aber ich habe bis jetzt den Eindruck, das EA/Mythic hart daran arbeiten und so bin ich zuversichtlich. Am meisten muss sicherlich am offenen RvR gearbeitet werden, den für den Durchschnittsspieler fehlt einfach der Anreiz, doppelte XP reichen nicht solange kaum jemand in den Gebieten unterwegs ist, das gibts definitiv mehr in Szenarien. Dabei ist es wirklich Schade, gerade kleine Scharmützel mit wenigen Leuten machen mir wenigstens jede Menge Spass.

Also ich schaue positiv in die Zukunft von Warhammer Online und werde bis auf weiteres dort unterwegs sein.

Maehman