Archiv für September, 2009

Aion Headstart

Posted in Aion with tags , , , on September 21, 2009 by maehman

Gestern Abend um 21 Uhr war es dann endlich soweit. Der Headstart für Aion Vorbesteller ging los. Und obwohl ich das schlimmste erwartet habe, lief es ansich erstaunlich glatt, doch natürlich nicht ohne Probleme.

– Sie waren fast pünktlich. Nur wenige Minuten nach 21 Uhr war ich im Spiel.

– Warteschlangen. Und zwar ganz böse, wer nicht um 21 Uhr, sondern erst um 21.15 oder gar noch später versuchte ins Spiel zu kommen hatte mit Warteschlangen im 4-stelligen Bereich zu kämpfen und Wartezeiten von über 2h. Verständlich, dass einem da die Lust verging.

– Performance. Das Spiel lief. Auch meine alte Mühle konnte recht problemlos mit der Grafik und Menge an Spielern umgehen. Teilweise wurden Texturen erst sehr spät aufgelöst und so gab es einiges an Texturbrei zu sehen, aber es lief flüssig.

– Quest. Natürlich kann man bei solchen Massen im Startgebiet nicht erwarten jede Quest völlig ohne Wartezeit zu erledigen. Auch wenn es 10 Channels für die ersten Gebiete gibt, so waren diese restlos überfüllt. Bei Killquest ging es noch halbwegs, aber Sammelquests von Gegenständen, die in der Landschaft rumstehen waren eine Tortur. Da hiess es campen und dauerklicken. Da wäre es schön gewesen, wenn die Respawnrate der Items erhöht gewesen wäre.

– Serverbalance. Galt ja auch schon für die Namensreservierung. Auch wenn ich ansich nichts gegen so ein System habe, kommt es mir bei Aion sehr restriktiv vor. Für Gilden die nicht nur aus Hardcore-Nerds bestehen die pünktlich zum Stichtag/Uhrzeit ihren preferierten Server/Fraktion gewählt haben, heisst es lange Gesichter machen und hoffen noch zu ihren Freunden zu kommen.

 

Im Fazit lief der Start aber somit doch recht glatt. Sicherlich sehr ärgerlich für Leute die gestern Abend nicht mehr ins Spiel kamen, aber man hat es auch schon deutlich schlechter gesehen. Und jetzt blos fix leveln um aus dem Startgebieten rauszukommen. Geniesssen kann man auch beim ersten Twink noch.

MMO Madness Inc

Posted in mmo with tags , , , , , , , , , on September 7, 2009 by maehman

Das ich im Bezug auf MMOs nun wirklich alles andere als normal bin, erwähnte ich ja schon das eine oder andere mal. Nun gehts also langsam wieder los.

World of Warcraft läuft, aber so langsam wirds auch wieder mühsam. Denn viel mehr als tägliche Quests und Raids ablaufen bietet es selbst mir nicht und meine Schmerzgrenze ist schon ziemlich hoch in dem Bereich. Die Kritik einiger anderer Blogger kann ich da durchaus nachvollziehen. Und was bleibt außer Raids? Da ist das Tunier, das war zwar zu Begin noch ganz nett um endlich mal Ruf für die Hauptstädte zu farmen, aber hat man den Ruf überall voll wird das ganze so schnell öde, das glaubt man gar nicht. Ich kann natürlich noch geschätze 2000 Siegel dort farmen um mir sämtliche Mounts und Twinksitems zu kaufen, aber soweit reicht meine Schmerzgrenze dann doch nicht. Berufe fehlen mir auch nur noch Kochen und Angeln auf max aber viel mehr als die Dailies braucht man sich ja nicht wirklich reinziehen. Bleiben nur noch völlig belanglose BC Fraktionen auf Ehrfürchtig bringen (wobei ich mir schon noch den Netherdrachen auf meinem zweiten Char holen will) oder Twinks. Und twinken wird mir schon langweilig, wenn ich nur auf den kleinen einlogge. Alles zig mal gesehen, da helfen auch keine 20% mehr XP und sonstige Abkürzungen. Vielleicht bringt das neue Addon da was. Zumindest probieren will ich es nen Goblin Hexenmeister dann auf 85 zu bringen.

Also heisst es erstmal weiter rumgammeln in WoW und die momentanen Alternativen auschecken. Denn aufhören mag ich momentan nicht, bin froh ne nette Gilde zu haben und wie schon damals lag es einzig an der Gilde nicht einfach aufzuhören.

Dann mal gucken was sich da momentan so tut auf dem Markt:

Everquest2, Age of Conan, Herr der Ringe und alle anderen MMOs die ich mal für kurz oder lang gespielt habe, bieten mir auch heute nicht wirklich lohnende Neurungen die einen Wiedereinstieg rechtfertigen. Also bleiben nur der neue ‚heisse Scheiss‘ auf dem Markt.

Aion habe ich ja schon länger vorbestellt und nachdem mein Eindruck in der Closed Beta nichts wirklich negatives für mich gebracht hat, werde ich mich dort genauer umsehen. In der jetzt laufenden ‚Open‘ Beta (guter Witz NCSoft) werde ich nochmal einige Klassen austesten, aber es nicht übertreiben. Momentan liege ich 50/50 zwischen Heiler und Scout (die Ranger Variante natürlich). Mal sehen was kommt und ob mich das doch recht asiatische Flair nicht doch schneller nervt als ich es momentan empfinde.

Champions Online hat mich zuerst garnicht gereizt, was auch an dem Download Fiasko mit meiner Beta Einladung gelegen hat. Doch auch wenn man einiges von Performance Problemen hört, habe ich mir das Game mal bei meinen guten englischen Freunden von Amazon bestellt. (20Pfund vs 50 Euro könnten die Entscheidung leicht beeinflusst haben). Der Preis ist mir das Risiko des nicht gefallens auf jeden Fall Wert. Ich denke die Superhelden haben bei mir mal ne echte Chance verdient und die Charaktererstellung ist einfach wahnsinn. Daumen hoch dafür.

Fallen Earth hatte mich schon vor ein paar Monaten mit einem Beta-Key beglückt, doch auch wenn mich das Endzeit Setting tierisch anmacht, fühlte sich das ganze noch nicht wirklich rund genug für mich an. Das fing bei der Performance an und blieb auch bei dem Spielgefühl ansich nicht anders. So fand ich den Kampf mit Schusswaffen durchaus gelungen, den Nahkampf fand ich dagegen irgendwie nicht so berauschend. Aber das Spiel behalte ich im Hinterkopf, denn vielleicht gebe ich ihm später nochmal eine richtige Chance.

Ansonsten laufen noch ein paar Beta Anmeldungen und vielleicht bleibt mir mein Glück in dem Bereich ja erhalten. Den in letzter Zeit lief es ganz gut in Sachen Beta Keys.

Und sollte alles schiefgehen hab ich ja noch meine XBox, da kommt Ende des Monats auch neues Futter in Form von Halo auf mich zu.