Zensur Part2 – THQ geht neue Wege

Na da kann jetzt ja einiges auf uns zukommen. Die News ist nicht mehr ganz neu aber ich muss auch noch meine Senf dazu abgeben.

Zuerstmal die grundlegenden Infos. THQ ist der Publisher für das Spiel Saints Row2. Um es kurz zu machen ein derber GTA Verschnitt. Wie üblich ist das Spiel in Deutschland stark gekürzt, trotz 18er Freigabe. Die Internationale Version ist sogar beschlagnahmt.

Kann man normalerweise immernoch auf die Importversion zurückgreifen, lassen wir die Beschlagnahmung mal außer acht, fällt für die PC Version auch dieses Flach.

Zum spielen muss die Software über Steam aktiviert werden. Doch im Falle Saints Row2 ist man soweit gegangen die Aktivierung für Internationale Versionen in Deutschland zu sperren. Hierfür wird einfach die IP überprüft. Führt diese Prüfung zu einer deutschen IP ist eine Aktivierung der Internationalen Version nicht möglich. Das ganze geht sogar soweit, dass die US Version nur in Amerika, Kanada und Mexico aktiviert werden kann.

Natürlich könnte man seine IP auf verschiedene Wege verschleiern um dies Sperre zu umgehen, doch damit riskiert man die komplette Sperrung des Steam Accounts, ob sich das für ein Spiel lohnt ist fraglich.

Konsolenbesitzer haben dieses Problem noch nicht, doch spätestens mit einer neuen Konsolengeneration könnte dies auch auf Konsolen bittere Realität werden. In einigen Bereichen gibt es solche Sperren auch jetzt schon auf den Konsolen. Zusatzinhalte für hierzulande nicht erschienene Spiele sind zum Beispiel auf unserem XBox Live Marktplatz nicht erhältlich.

Dies ist alles durch unser Jugendschutzgesetz abgedeckt und ich kann nur wieder betonen, dass solche Spiele nicht in Kinderhände gehören. Doch führt dieses System wenn es denn in Zukunft vermehrt Anwendung findet zu weiterer Bevormundung durch den Staat, die niemandem wirklich schmeckt und wirklich geholfem ist auch keinem. Der ehrliche Käufer wird benachteiligt und die Raubkopierer lachen sich ins Fäustchen.

Wir können gespannt sein ob sich dieses System in Zukunft bei Steamtiteln etabliert. Hoffen wir das es nicht so kommt.

Advertisements

Eine Antwort to “Zensur Part2 – THQ geht neue Wege”

  1. rupickman Says:

    Ja, das wird leider auch in Zukunft zunehmen, auch wenn der Hype um geschnittene Versionen leider auch von Gamerseite zum Teil absurde Züge angenommen hat…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: