Warhammer – So wie es sein soll

Ein Tag wie man ihn sich wünscht. Heute stand auf dem Eisen & Stahl Eventplan: ‚Töte 15 Spieler im offenen RvR‘ Und es hat geholfen. Zumindest im T2 & T3 war gut was los. Die meiste Zeit hab ich im T2 verbracht mit meiner Zauberin. Jede Seite mit mindestens einer Warband und es ging immer zwischen den Kriegslagern hin und her. Jede Menge Aktion, viel XP und Ruf und das ein oder andere Item gabs auch noch.
Da tat auch die plötzliche Serverwartung kaum weh und dafür gibts immerhin 1 Tag Gratis Spielzeit.

Es sieht so aus, also ob die Leute wirklich nur einen kleinen Ansporn brauchen um ins RvR zu kommen und vielen hat der Tag so großen Spass gemacht, dass war zumindest die einhellige Meinung bei uns im Kriegstrupp.

Außerdem wurden weitere Verbesserungen am offenen RvR angekündigt. Mark Jacobs schreibt uns mal wieder:

Mark Jacobs, General Manager von Mythic und Lead Designer von WAR hat eine Zusammenfassung der geplanten Änderungen am offenen RvR verfasst:

Leute,

in den vergangenen Monaten habe ich darüber gesprochen, dass wir unsere offenen RvR-Systeme weiterhin verbessern wollen. Obwohl wir im letzten Monat schon einige große Schritte in diese Richtung gemacht haben, glauben wir doch, dass wir noch viel mehr dafür tun können, dass die Spieler während der gesamten Entwicklung ihrer Charaktere am offenen RvR teilnehmen. In den kommenden Monaten wird es einige aufregende Veränderungen und Ergänzungen geben. Bitte denkt daran, dass das nicht alles ist, was wir momentan verändern wollen oder worüber wir nachdenken. Es handelt sich nur um die Dinge, die wir jetzt gerade als Ergänzung zu WAR planen.

Für das offene RvR in WAR planen wir einige größere Neuerungen. Denkt bitte daran, dass diese Veränderungen bzw. Systeme nur für das offene RvR und nicht für die Szenarien gelten. Das ist nicht alles, woran wir gerade arbeiten, aber der Großteil der Ergänzungen für das offene RvR, die wir für die nächsten Monate geplant haben, wird dadurch abgedeckt.

Erstens haben wir ein Einfluss-System für das RvR entworfen. In diesem System sollen unsere Spieler im offenen RvR mit vielen neuen Dingen belohnt werden, die sie nur durch das offene RvR bekommen können. Damit wird es eine Ergänzung zum Einfluss-System der ÖQs. Dieses System ist bereits in die Version 1.1 integriert und soll gemeinsam mit dieser im Dezember auf die Server kommen.

Zweitens möchten wir den Einblick der Spieler ins offene RvR verbessern und es ihnen erleichtern, schnell und einfach dort aktiv zu werden. Mehrere weitreichende Veränderungen in den Karten- und Reisesystemen sollen dazu führen, dass die Spieler den Status des offenen RvR in unserem Spiel besser verstehen und schneller dorthin gelangen können, wo gerade etwas passiert. Der erste Schritt dorthin war die Einführung eines Bindepunkts in jedem Kriegslager, aber wir werden die Möglichkeit eines zweiten Bindepunktes einführen, um die Spieler noch leichter von Gebiet zu Gebiet zu bringen. Außerdem werden wir es für die Spieler leichter machen, zu erkennen, wo Spieler ihres Reiches im offenen RvR unterwegs sind, eine Kampagnen-Übersicht für alle Abschnitte einführen sowie andere Verbesserungen vornehmen. Außerdem werden wir den Nachrichtenverlauf über die Ereignisse an Schlachtfeldzielen und in Festungen innerhalb eines Abschnitts verbessern. Des Weiteren werden die Benutzeroberfläche verändert, das Handbuch im Spiel verbessert, die Karten überarbeitet und einige andere Veränderungen vorgenommen.

Drittens möchten wir den Spielern einen größeren Anreiz bieten, am offenen RvR teilzunehmen. Dafür werden wir das Quest-System im offenen RvR erweitern. Das geschieht durch Festungs-Quests, Quests, in denen täglich Aufgaben erfüllt werden müssen, verbundene RvR-Missionen, eine Verbesserung der ersten Wälzerfreischaltungen sowie weitere Ereignisse innerhalb des offenen RvR. Auch die Darstellung der SFZ wird verbessert. Unser Ziel ist es, die Teilnahme am offenen RvR für die Spieler noch reizvoller zu machen als bisher.

Viertens möchten wir die Gilden darin unterstützen, Festungen einzunehmen und zu halten. Daher werden wir weiter daran arbeiten, Gilden besser für den Besitz von Burgen zu belohnen und ein System einzuführen, das die Burgen aufsteigen lässt. Dieses System wird in mehreren Schritten ins Spiel eingeführt, beginnend im Laufe des Winters.

Schließlich werden wir mit der Arbeit an einem Ruhm-System für das offene RvR beginnen, das direkt an den Wälzer des Wissens gebunden ist und neue Belohnungen, Titel, Erfahrungen usw. für die Teilnahme am und Erfolge im offenen RvR bietet. Durch dieses System wird es für die Spieler noch reizvoller, am offenen RvR teilzunehmen, als bisher. Zudem passt es gut zum „Das ist Euer Leben“-Konzept des WdW und ist eine weitere Möglichkeit für Fortschritt und Belohnungen.

Bitte denkt daran, dass wir uns Änderungen an diesen Ergänzungen vorbehalten und angesichts ihres Wesens werden sie nicht ins Spiel integriert, bis wir sie gründlich getestet haben. Es handelt sich jedoch um entscheidende Verbesserungen bei WAR und so wird das Team auch mit ihnen umgehen.

Ich möchte mit einer kurzen Erklärung dazu enden, welche Rolle unserer Meinung nach das offene RvR in WAR spielen sollte. Einfach gesagt, das offene RvR sollte in WAR als einer der Schwerpunkte zum Verbessern der Stufe, zum Erlangen von Gegenständen usw. betrachtet werden. Einige dieser Systeme gibt es bereits und in Abschnitt 4 funktioniert das offene RvR auch wirklich gut. In den anderen Abschnitten jedoch ist das offene RvR nicht so lebendig, wie wir es uns bei der Veröffentlichung von WAR erhofft hatten. Wir haben es uns als Ziel gesetzt, dafür zu sorgen, dass das offene RvR der Ort ist, wo die Spieler am schnellsten aufsteigen können, die besten Gegenstände bekommen und vor allem viel Spaß daran haben. Es soll mehr Risiko bergen und eine größere Herausforderung sein, aber letztendlich auch viel einträglicher sein als jeder andere Ort in WAR. In diesem Brief sind einige der Wege kurz dargestellt, mit denen wir dies in den kommenden Monaten und darüber hinaus erreichen möchten.

Wie immer, vielen Dank für eure tolle Unterstützung. Wir werden euch nicht enttäuschen.

Mark

Das klingt doch recht vielversprechend. Also bleibt zu hoffen die Spieler nehmen etwas vom heutigen Tag mit und es wird in Zukunft öfters so laufen. Müssen nur noch die leeren Server zusammengelegt werden ;)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: